Forum

Forum-Navigation

Café Neugier - Ihre Fragen!

Zitat

Der Volksmund sagt: "Wissen ist Macht." Der andere Volksmund kontert: "Nicht Wissen, Macht nichts." Nichtwissen aber kann genauso mächtig sein, denn es weckt unsere Neugierde. Bei den meisten jedenfalls. Neugier – das ist der Hunger nach Wissen, gepaart mit der Bereitschaft, sich überraschen zu lassen, zu staunen, sich auf Neues einzulassen, zu lernen. Auch in Sachen Kirche. Auch  der Bibel und ihrer Auslegung. Ich freue mich auf Ihre Neugier, Ihre Fragen, Anregungen und Wünsche. Seien wir neugierig. Ich bin es genau so wie Sie. HIER können Sie Ihre Fragen, Anregungen und Wünsche mitteilen. Klicken Sie auf "antworten". Welches Thema wann besprochen wird, finden Sie HIER.

Zitat

Frau Berghof-Datzer schlägt vor:

Die theologische Bedeutung der biblischen Plagen.

Können Sie  uns vielleicht etwas  in  unserer  derzeitigen  Pandemie sagen?

Zitat

Eva-Maria schlägt vor:

Die Anfänge der Bibel, Israels

Zitat

Eva-Maria schlägt vor:

Ist der AT-Gott ein guter oder ein „brutaler“?

Zitat

Eva-Maria schlägt vor:

Buch Kohelet

Zitat

Die Zeit im babylonischen Exil

Zitat

Eva-Maria schlägt vor:

Was erlebte Jesus als Kind?

Zitat

Eva-Maria schlägt vor:

Apostel Paulus, seine Reisen

Zitat

Georg schlägt vor:

Gedanken zum ewigen Leben - wie wird es dort sein?

Zitat

Ich würde gerne mal diskutieren, ob die Moses-Darstellung in Thomas Manns Novelle "Das Gesetz" korrekt ist. In aller Kürze: Thomas Mann stellt Moses Geschichte als die mühsame Bekehrung des Volkes Israel zum Glauben an einen unsichtbaren allerhöchsten Gott dar, während alle konkurrierenden Völker an bequem glaubhafte sichtbare Götter glauben. Und der unsichtbare Allmächtige verlangt auch noch die Einhaltung von Regeln, die bei den Nachbarvölkern nicht so streng sind.