Karfreitag 2021

Am Karfreitag treffen wir uns um 15 Uhr zu unserem Video-Gottesdienst. Dabei lesen wir die Passion nach dem Evangelisten Markus. Die Teilnehmer/innen sind eingeladen, sich daran aktiv zu beteiligen, indem sie eine der folgenden Schriftstellen auswählen und im Gottesdienst dazu kurz ihre eigenen Gedanken vortragen:
* Warum haben Sie sich für diese Stelle entschieden?
* Was fällt Ihnen auf? Was ist frag-würdig?
* Welche Botschaft bringt dieser Teil der Passionsgeschichte für Sie mit sich?
* Gibt es etwas, das Sie besonders berührt? Das Ihnen wichtig ist?

Die Bilder sind keine fotografischen Aufnahmen des Geschehens damals, sondern der Versuch der jeweiligen Künstler die Botschaft des Neuen Testaments in Form und Farbe zu kleiden. Sie können eine Anregung für die eigenen Gedanken sein – müssen es aber nicht. Die Bilder werden während des Gottesdienstes gezeigt.

WICHTIG ist nur, sich im Doodle für eine Schriftstelle einzutragen; damit möglichst alle Stellen berücksichtigt werden. Wer zuerst kommt, mahlt zuerst!

Wachen und Schlafen im Garten Getsemani (Mk 14,32 – 42)
Tafelbild von Martin Schongauer

Die Gefangennahme (Mk 14, 43 – 52)
Tafelbild von Martin Schongauer

Das Bekenntnis Jesu und die Verleugnung des Petrus (Mk 14, 53 – 72)
Glasfenster Strassburger Münster (14 Jhdt) – (c) Foto: Rolf Kranz

Das Verhör vor Pilatus (Mk 15, 1 – 15)
Tafelbild Martin Schongauer

Die Verspottung durch die römischen Soldaten (Mk 15, 16 – 20a)
Tafelbild Martin Schongauer

Kreuzweg und Kreuzigung (Mk 15, 20b – 27)
Altarbild auf dem Hohenpeißenberg

Verspottung durch die Schaulustigen ( Mk 15,-29 – 32)
Kreuzigungsretabel Tilmann Riemenschneider Detwang

Der Tod Jesu (Mk 15, 33 – 39)
Abtei Fontenay – Altar 13.Jhdt

Die Frauen (Mk 15, 40 – 41)
Passionsfenster Strassburger Münster – (c) Foto:Rolf Kranz

Das Begräbnis ( Mk 15, 42 – 47)
Grablegung St.Martin Bingen

Bitte eine Stelle auswählen und Auswahl im Doodle markieren!